Podcast

ZeitZeichen

"Fräulein Vorhand" wurde sie genannt und "Gräfin Gnadenlos". Das war nicht böse gemeint, sondern anerkennend, aus Respekt vor Steffi Grafs Tennisspiel. Ihr Wille, ihre ungeheure Disziplin und ihr großer Ehrgeiz machten sie zur Nummer 1 der Tennis-Welt.

Sozialhilfe war gestern! Fördern statt fordern! So klangen die Schlagworte der Diskussion um den Umbau des deutschen Sozialstaats Anfang der 2000er Jahre. Bis heute geblieben ist der Ausdruck "Hartz IV" – als Kampfbegriff, Stigma und politisches Symbol.

Sie war der anmutige Part eines königlichen Glamour-Paars. Dabei hatte Königin Sirikit von Thailand nach dem ersten Treffen mit ihrem späteren Mann Bhumibol gestanden: "Es war Hass auf den ersten Blick".

Er war der Sozi-Schwiegersohn und Gegenspieler von Ekel Alfred. Er wurde mit "Sketchup" zu einem der ersten Comedy-Stars in Deutschland. Seine letzte Rolle in dem Film "Bang Boom Bang" wurde Kult. Doch Diether Krebs brillierte auch in ersten Rollen.

Er gilt als der Vater des Tonfilms: Sam Warner überzeugte seine drei Brüder im Jahr 1927, den ersten Tonfilm zu produzieren, "The Jazz Singer". Und so legten die Warner Brothers dank Sams Initiative das Fundament für ein Film- und Unterhaltungsimperium.

Garry Davis kämpfte im Zweiten Weltkrieg. Und schon als Soldat machte er sich Gedanken, wie Kriege zukünftig verhindert werden könnten. Wenn es zum Beispiel gar keine Staaten mehr gäbe und alle Menschen Weltbürger wären?

Er gilt als der Beste aller römischen Kaiser, als optimus princeps, seine Regierungszeit als die vielleicht glücklichste in der Geschichte Roms. Kaiser Trajan gründete auch eine große Stadt auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands.

Mit erzählerischer Kraft, analytischer Brillanz und publizistischer Kompetenz erinnert das "ZeitZeichen" an wichtige Daten und Ereignisse. Von Montag bis Freitag ab 9.05 Uhr auf SR 2 KulturRadio.

Zwischenruf

Das christliche Wort zum Alltag von Nicole Stark von der Katholischen Kirche. Den Text des SR 1 Zwischenrufs kann man auch im Internet nachlesen unter kirche-im-sr.de

Das christliche Wort zum Alltag von Nicole Stark von der Katholischen Kirche. Den Text des SR 1 Zwischenrufs kann man auch im Internet nachlesen unter kirche-im-sr.de

Das christliche Wort zum Alltag von Nicole Stark von der Katholischen Kirche. Den Text des SR 1 Zwischenrufs kann man auch im Internet nachlesen unter kirche-im-sr.de

Das christliche Wort zum Alltag von Joachim Hipfel von der Evangelischen Kirche. Den Text des SR 1 Zwischenrufs kann man auch im Internet nachlesen unter kirche-im-sr.de

Das christliche Wort zum Alltag von Joachim Hipfel von der Evangelischen Kirche. Den Text des SR 1 Zwischenrufs kann man auch im Internet nachlesen unter kirche-im-sr.de

Das christliche Wort zum Alltag von Joachim Hipfel von der Evangelischen Kirche. Den Text des SR 1 Zwischenrufs kann man auch im Internet nachlesen unter kirche-im-sr.de

Das christliche Wort zum Alltag von Joachim Hipfel von der Evangelischen Kirche. Den Text des SR 1 Zwischenrufs kann man auch im Internet nachlesen unter kirche-im-sr.de

Das tägliche Wort zum Alltag aus christlicher Sicht, abwechselnd von der katholischen und der evangelischen Kirche

Zwischenruf

Gedanken über "Gesegnet werden und Segen sein" von Nicole Stark, Stennweiler, katholische Kirche

Gedanken von Nicole Stark, Stennweiler, katholische Kirche

Gedanken von Nicole Stark, Stennweiler, katholische Kirche

Gedanken von Joachim Hipfel, ev.Kirche, SaarbrückenZum Thema:"Die fetten Jahre sind vorbei"

Gedanken über "Perspektivwechsel" von Joachim Hipfel, Saarbrücken, evangelische Kirche

"Was ist ein Menschenleben wert" - darüber Gedanken von Joachim Hipfel, Saarbrücken, evangelische Kirche

Gedanken von Joachim Hipfel, ev.Kirche, Saarbrücken"Ein Leben, das klingt"

Das christliche Wort zum Alltag. Abwechselnd von der Katholischen und der Evangelischen Kirche. Montags bis samstags zwischen 06.00 und 09.00 Uhr in der Sendung "Der Morgen" auf SR 2 KulturRadio

Zwischenruf

von Nicole Stark (kath.)

von Nicole Stark, kath. Kirche

von Nicole Stark (kath.)

von Joachim Hipfel (ev.)

von Joachim Hipfel, evang. Kirche

von Joachim Hipfel, evang. Kirche

von Joachim Hipfel, evang. Kirche

Das tägliche Wort zum Alltag aus christlicher Sicht, abwechselnd von der katholischen und der evangelischen Kirche.