Podcast

Drakeli

Drakeli
SR 3 Et langt

Graf Drakeli ist ein ganz normaler Vampir und wohnt in einem Schloss. Von dort grantelt er auf hochwälder Platt und mit schrägem Humor über die Widrigkeiten des Alltags. Auf einen Sarg voll Spaß auf SR 3 Saarlandwelle und Frohes Gruseln!

Graf Drakeli ist ein ganz normaler Vampir und wohnt in einem Schloss. Von dort grantelt er auf hochwälder Platt und mit schrägem Humor über die Widrigkeiten des Alltags. Auf einen Sarg voll Spaß jede Woche auf SR 3 Saarlandwelle und Frohes Gruseln!

Graf Drakeli ist ein ganz normaler Vampir und wohnt in einem Schloss. Von dort grantelt er auf Hochwälder Platt und mit schrägem Humor über die Widrigkeiten des Alltags. Auf einen Sarg voll Spaß jede Woche auf SR 3 Saarlandwelle und Frohes Gruseln!

Drakeli
SR 3 Vorwürfe

Graf Drakeli ist ein ganz normaler Vampir und wohnt in einem Schloss. Von dort grantelt er auf hochwälder Platt und mit schrägem Humor über die Widrigkeiten des Alltags. Auf einen Sarg voll Spaß jede Woche auf SR 3 Saarlandwelle und Frohes Gruseln!

Drakeli
SR 3 Telefon

Graf Drakeli ist ein ganz normaler Vampir und wohnt in einem Schloss. Von dort grantelt er auf hochwälder Platt und mit schrägem Humor über die Widrigkeiten des Alltags. Auf einen Sarg voll Spaß jede Woche auf SR 3 Saarlandwelle und Frohes Gruseln!

mit Graf Drakeli

mit Graf Drakeli

Ereignisse und Ansichten eines speziellen Vampirs.

Fragen an den Autor

Wie er gerade noch rechtzeitig Fidel Castro auf der Berlinale verhindert hat, wie er für die Stones mal eine Baustelle angehalten hat - und wie er die Zukunft der Kinos und des Films sieht - darüber spricht der ehemalige Berlinale-Direktor im Podcast.

Pünktlich zum 90. Geburtstags Gorbatschows erlaubt der Osteuropa-Historiker Ignaz Lozo einen spannenden Einblick in das Leben des Mannes, mit dem Begriffe wie Glasnost und Perestroika untrennbar verbunden sind.

Die Mafia kontrolliere nicht selten gesamte Lieferketten, vom Anbau bis zum Endprodukt. Und durch die Corona-Krise habe sich ihr Einfluss noch vergrößert, meint Oliver Meiler in "Fragen an den Autor".

Loyalität kann zu Verhärtungen, Verkrustungen, vielleicht sogar zum Stillstand führen - meint Wirtschaftsjournalist Rainer Hank. Wie vermeidet man, ein Opfer der Herde zu werden?

Wie wichtig "Gesundheit" für uns ist, das merken wir nun während der Pandemie. Was können wir daraus lernen? Wie hält uns gesund? Was braucht ein Gesundheitssystem? Wo ist die Grenze zwischen alternativen Hokus Pokus-Methoden und wirklichen Alternativen?

Andreas Nölke, Professor für Politikwissenschaft und Internationale Politische Ökonomie, sieht im deutschen Wirtschaftsmodell Gefahren: Es sei unausgewogen und riskant - wegen der Abhängigkeit von der “Droge Exportismus”.

Was heißt Solidarität in Zeiten wie diesen? Wie kann man Parallelgesellschaften verhindern? Wie gelingt gute Integration? Wie verhindert man, dass Menschen ausgegrenzt werden oder sich selbst ausgrenzen?

Die traditionsreichste Sachbuchsendung im deutschen Sprachraum stellt seit Jahrzehnten jeweils ein Buch eines Autors eine Stunde lang im Gespräch vor.

Fragen an den Autor - die Klassiker

Wir kennen in der Regel die Top-Manager, die leitenden Angestellten, der großen Konzerne. In einigen Fällen kennen wir auch superreiche Familien und Firmenerben. Wer aber sind die Chefs der Chefs? Wer hat noch mehr Macht als der Chef der Deutschen Bank?

Austausch von Informationen ist nicht nur für Menschen, sondern auch für Tiere und Pflanzen geradezu überlebenswichtig - zur Verteidigung, zur Nahrungs- oder zur Partnersuche... Wussten Sie, dass sich Delfine gegenseitig mit Namen anreden können?

Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzt.Beim Krieg in Syrien sieht man die Schuld oft einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen.

Das Buch des Grünen-Politikers zur aktuellen Asyldebatte ist ein Bestseller – und es provoziert. Palmer führt darin aus, dass wir bei aller Hilfsbereitschaft über die Grenzen des Möglichen sprechen müssen.

Schmerzen können Menschen in die Verzweiflung treiben und das Leben einschränken. Deutschland ist unterversorgt mit sinnvoller Schmerztherapie - meint Sven Gottschling. Und er beschreibt zu wenig beachtete alternative Methoden wie Morphium oder Cannabis.

Unser Land fällt auseinander: Die Lebenswelten der Armen und der Wohlhabenden berühren sich kaum noch, man spricht (auch unter Deutschen) nicht mehr dieselbe Sprache, viele sind „abgehängt“.

Aufgeklärte Verbraucher möchten durch bewussten Konsum die Welt verändern. Warensiegel für ökologischen Anbau, faire Produktions- und Handelsbedingungen geben dem Kunden ein gutes Gefühl. Doch die Zertifizierung funktioniert nicht.

Ausgewählte Sendungen aus 40 Jahren

Friemeleien

von Michael Friemel

von Michael Friemel

von Michael Friemel

von Michael Friemel

von Michael Friemel

von Michael Friemel

von Michael Friemel

Die wöchentliche Kolumne mit ganz speziellen Gedanken über Gott und die Welt.

Hardy & Mike

Hardy & Mike
SR 3 Tapete

Eine Comedy von den beiden Zauberern Hardy und Mike, alias Eberhard Schilling und Michael Friemel.

Hardy & Mike
SR 3 Faasenacht

mit Eberhard Schilling & Michael Friemel

Eine Comedy von den beiden Zauberern Hardy und Mike, alias Eberhard Schilling und Michael Friemel.

Hardy & Mike
SR 3 Die Bürde

von und mit Michael Friemel und Eberhard Schilling

mit Michael Friemel und Eberhard Schilling

Eine Comedy von den beiden Zauberern Hardy und Mike, alias Eberhard Schilling und Michael Friemel.

Hardy & Mike
SR 3 Endlager

Eine Comedy von den beiden Zauberern Hardy und Mike, alias Eberhard Schilling und Michael Friemel.

Experten für das Übersinnliche. Der Meister der Mentalmagie und der König der Großillusion. Wenn sie den Zauberstab zücken, gerät die Welt der Magie ins Wanken. Sie verzaubern ihr Publikum – nur in seltenen Fällen finden sie es nicht mehr wieder…

Innehalten

Gedanken von Klaus Scheunig, Blieskastel, katholische Kirche

Gedanken von Frank-Matthias Hofmann, Saarbrücken, evangelische Kirche

Gedanken von Benedikt Welter, Saarbrücken, katholische Kirche

Gedanken von Benedikt Welter, Saarbrücken, katholische Kirche

Gedanken von Mariette Becker-Schuh, Gusenburg, katholische Kirche

Gedanken von Mariette Becker-Schuh, Gusenburg, katholische Kirche

Gedanken von Mariette Becker-Schuh, Gusenburg, katholische Kirche

Bis Jahresende 2017 war die Rubrik "Innehalten" fester Bestandteil der SR 2-Sendung "Der Morgen". Seit Anfang 2018 hören Sie stattdessen den "Zwischenruf".

Interview Spezial

Musiker Wincent Weiss plaudert im SR 1-Interview mit Frank Falkenauer über sein Leben seit Corona, sein neues Album „Vielleicht irgendwann“, das im Mai erscheint, und wie er 2019 die Handbremse zog und sich wegen depressiver Phasen in Therapie begab.

Trotz der Corona-Krise ist Clueso musikalisch nach wie vor aktiv. Seine neue Single wird "Tanzen" heißen. Wie das Video in Corona-Zeiten entstanden ist und wie sein restlicher Alltag gerade aussieht, das verrät er im Interview.

Die wichtigsten Interviews des SR 1-Programms – auch als Ableger in Langversion. Unterhaltsam: mit Musikern und anderen Promis, oder informativ: mit Experten oder Entscheidern aus Wirtschaft und Kultur. Immer exklusiv und hintergründig.

Kirche und Welt

Kirche und Welt / Berichte und Meinungen 24.04.16 mit folgenden Themen: Treffen in Rom / Tag der offenen Tür und Die Frau an seiner Seite

Unsere Themen unter anderem: Revolution im Bistum Trier? Rund 300 Synodale beraten über das Abschlusspapier/Gretchenfrage in Schleswig-Holstein Landtagsabgeordnete wollen Gottesbezug in der Verfassung verankern.

Die katholische Kirche im Umbruch? Die Bischofssynode in Trier soll den Weg der Kirche in die Zukunft aufzeigen - das war am 8. Mai unser zentrales Thema in Kirche und Welt auf SR 2 KulturRadio - das Feature von SR 2-Stimme Christian Otterbach

Ein Kardinal zum Anfassen - Der Mainzer Bischof Karl Lehmann wird 80

Kirche und Welt / Berichte und Meinungen vom 22.05.2016 mit folgenden Themen: Somalier ohne Zuflucht / Theologie gegen den Terror und Niemandsland des Katholizismus

Seht,da ist der Mensch - Rückblick auf den 100.Deutschen Katholikentag in Leipzig. Von Matthias Morgenroth

Kirche und Welt 05.06.2016 mit diesen Themen: Rückblick und Schuldbekenntnis - Die Synode der Evangelischen Kirche der Pfalz/ "Weißt du, wer ich bin?"/Protestanten ohne Protest

Eine von der Kirchenfunkredaktion des SR gestaltete Magazinsendung, die mit Beiträgen, Gesprächen und Kommentaren wichtige Ereignisse der vorangegangenen Woche rekapituliert und vertieft. Jeden Sonntag ab 9.04 Uhr.

Kontinent

Die Aufarbeitung des Kolonialismus ist in den europäischen Staaten sehr unterschiedlich weit gediehen. Der Abschied von der Verklärung des einstigen Glanzes, der in Wahrheit auf Massenmord und Diebstahl beruhte, fällt einigen Staaten noch immer schwer.

Die Reisebranche und ihre Kunden sind in der Coronakrise so langsam entnervt. Was auch heute möglich ist, ist das Träumen von besseren Zeiten, das Entdecken neuer Reiseideen und das Planen für die schönste Zeit des Jahres.

Die Niederlande wählen am 17. März ein neues Parlament. Trotz schwieriger Ausgangslage gilt es als recht wahrscheinlich, dass Mark Rutte sich eine vierte Amtszeit sichern kann. Eine Analyse vor der Wahl.

Einen Tag vor Weihnachten wurden die Flüchtenden und Migranten im bosnischen Camp Lipa obdachlos. Ein Brand zerstörte fast alle - nicht wintertauglichen - Zelte. Nun stehen dort rund 20 beheizte Armeezelte, doch die Situation hat sich nicht entspannt.

In Serbien begann im April 1941 der Nazi-Terror und die systematische Entrechtung und Ermordung der rund 16.000 Juden auf diesem Gebiet. Heute leben rund 3000 Jüdinnen und Juden in Serbien, die meisten in Belgrad.

Auslandskorrepondent Marc Dugge zieht nach sechs Jahren eine kleine persönliche Bilanz über seine Zeit auf der iberischen Halbinsel. Der Schwerpunkt in "Kontinent dem europäischen Magazin" vom 16. Februar.

Das Zusammenleben der verschiedenen Ethnien in Nordmazedonien und die vielfältigen Probleme, die sich daraus ergeben, sind am 9. Februar das Schwerpunkt-Thema in "Kontinent - das europäische Magazin".

Die Sendereihe "Kontinent" greift jeden Dienstag von 19:15 - 20:00 Uhr aktuelle europäische Themen auf - vielschichtig, vielfältig und breitgefächert.

Künstlerinterviews

Das Interview zum 70. Geburtstag von Wolfgang Niedecken in den Bunten Funkminuten mit Christian Job

zu "Gast" bei Christian Job im Kiosk.

"Alte Bekannte" diese Woche CD der Woche bei SR3 Saarlandwelle. Dän Dickopf heute zu Gast bei Christian Job in den Bunten Funkminuten.

"Alles fließt" heißt die neue CD von Niedeckens "Bap". Am 21. September war Wolfang Niedecken Interviewgast von Moderator Christian Job in der Sendung "SR 3-Kiosk" .

Die Band Marquess im Interview mit Frank Hofmann

Stefan Gwildis zu Gast in den Bunten Funkminuten bei Christian Job.

The Rehats zu Gast im Kiosk bei Frank Hofmann

Regelmäßig sind Stars und Sternchen zu Gast bei SR 3 Saarlandwelle