Neueste Beiträge von SR 1

Das "Haus des Kindes und der Jugend" ist ein Wohnort für die Familien krebskranker Kinder, die dort in der Klinik behandelt werden. Warum es so wichtig ist, dass die Familie in der Nähe der kranken Kinder ist, erklärt SR 1-Reporterin Sophia Schreiber.

Aber allein die Straßenschäden betragen über 14 Millionen Euro, meint der Landesbetrieb für Straßenbau.Acht Bundes- und Landstraßen im Saarland sind wegen Hochwasserschäden immer noch teilweise oder voll gesperrt.

21 Kinder aus dem Kinderhaus St. Nikolaus in Rehlingen haben sich auf den Weg nach Homburg gemacht. Dort ist nämlich eine Teddyklinik, in der die liebsten Kuscheltiere verarztet werden.

Malaika Mihambo auf Gold-Kurs: Bei der Leichtathletik-EM in Rom ließ sie ihren Konkurrentinnen im Finale kaum eine Chance. Mit deutlichem Abstand zu Platz zwei sicherte sich die Weitspringerin, die auch in Saarbrücken trainiert, souverän den Titel.

Mit über 8000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist der Saarbrücker Firmenlauf eines der größten Breitensportevents im Saarland. Für die Veranstaltung heute Abend werden auch einige Straßen in Saarbrücken gesperrt und Halteverbotszonen eingerichtet.

Vor ein paar Wochen haben wir in der SR1 Morningshow das Saarland Team für die Quizshow "Gefragt - Gejagt" zusammengestellt. Gestern wurde die Show im TV ausgestrahlt und das Ergebnis ist Mega: 8000 Euro hat Marc André zusammen mit dem Team erspielt.

"Alles steht Kopf" kehrt wieder auf die Leinwand zurück. Im zweiten Teil befindet sich Riley im Teenager-Alter und damit kommen neue Emotionen auf: Chaos ist dabei also vorprogrammiert. Unser SR 1 Kinotipp der Woche...

Neueste Beiträge von SR 2 KulturRadio

Der langjährige Solo-Cellist Mario Blaumer verabschiedete sich aus dem Orchesterdienst der DRP mit zwei Konzerten, die seine persönliche Handschrift trugen.

SR 2 sendete live aus dem Großen Sendesaal des Funkhauses Halberg das 6. Ensemblekonzert 'Caprice sur des Airs' der Deutschen Radio Philharmonie, mit Werken u. a. von Camille Saint-Saëns und André Caplet. An der Klarinette spielte Lea Hänsel.

Zum Auftakt der Fußball-EM startet SR 2 die Kolumnen-Reihe "Einwurf". Beobachtungen und Randnotizen abseits des Spielfelds bieten einen etwas anderen Blick auf den beliebtesten Sport der Welt, seine Trends und Begleiterscheinungen.

Das "Herzenslust" im Nauwieser Viertel oder das "Jouillard" auf dem Rotenbühl in Saarbrücken - trotz aller Hymnen die über die beiden Restaurants verbreitet wurden, haben beide dicht gemacht. Das ist kein Einzelfall.

Am 12. Juni wäre Anne Frank 95 Jahre alt geworden. Bundesweit haben Schulen den gestrigen Gedenktag mit besonderen Aktionen begleitet, auch im Saarland. Eine davon war die Gemeinschaftsschule Quierschied, die ein Theaterstück aufgeführt hat.

Ab 2019 ging Adrian Pourviseh als Übersetzer und Fotograf auf die Sea-Watch 3 und half als Freiwilliger auf Lesbos. Aktuell ist Adrian Pourviseh wieder als Crewmitglied der Seenotrettung auf dem Mittelmeer unterwegs.

Fußball ist ein weltweites Phänomen. Die Globalisierung des Sports ist aber auch eine Globalisierung des Fußballgeschäfts und der Industrie. Dies bringt Licht- und Schattenseiten für Talente und Spieler, aber auch für alle Akteure.

Neueste Beiträge von SR 3 Saarlandwelle

In Dillingen steigt heute das Sommerfest "InkluSaar" mit bunter Festmeile. Ein Fest, bei dem das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen gefeiert wird. Vor Ort ist SR 3-Reporterin Julia Becker-Maleska.

In Saarbrücken startet heute die dritte Ausgabe des Maker-Festivals. Dabei sollen Kinder ab dem Grundschulalter an Themen rund um Naturwissenschaften und Technik herangeführt werden.

Hundebesitzer in Nalbach sollten in nächster Zeit die sogenannte Steuermarke ihres Vierbeiners mit sich führen. Denn die Gemeinde will die Besitzer kontrollieren. Der Grund: Es gibt zu viele nicht angemeldete Hunde in Nalbach.

Ausklang eines wunderbaren Tages in Alsweiler. SR-Ü-Wagen-Reporter Thomas Gerber und Simin Sadeghi haben zum Abschluss noch mit dem Ortsvorsteher, dem Erfinder des Rosenfestes und zwei ganz besonderen Fußballfans gesprochen.

Der Co-Landesvorsitzende der Partei von Sahra Wagenknecht, Randolf Jobst, ist zurückgetreten. Auslöser sind Äußerungen seiner Co-Vorsitzenden Astrid Schramm, die eine Zusammenarbeit mit der AfD auf kommunaler Ebene nicht ausgeschlossen hatte.

Die IHK des Saarlandes spricht sich für einen Abriss des Finanzamtes am Saarbrücker Stadtgraben aus. Die Fläche sei ein Filetstück für die künftige Stadtentwicklung. Ende des Monats könnte die Entscheidung über den Abriss endgültig erfolgen.

Bei der Bürgermeistersprechstunde mit Volker Weber ging es - wie in vielen Orten nach der Kommunalwahl - um den Umgang mit der AfD, um die Radweganbindung nach Tholey und die Ausstattung der Feuerwehr.